Die Wanderausstellung „5000 Jahre Kupfergewinnung in Mitteldeutschland“

Die Wanderausstellung „5000 Jahre Kupfergewinnung in Mitteldeutschland“


Titel des Begleitheftes
der Wanderausstellung

Zu Beginn des Jahres 1950 erhielt Herr Henke; verantwortlich für die Vorbereitung der Feierlichkeiten, Kenntnis vom Vorhaben des Landesmuseums Sachsen-Anhalt, eine Wanderausstellung über die Geschichte des Mitteldeutschen Kupferbergbaus zu erarbeiten. Die rechtzeitige Fertigstellung der Ausstellung im Rahmen der 750-Jahr-Feier wurde als glücklicher Umstand und als wirksames Aufklärungsmaterial für die Bevölkerung und Belegschaft angesehen.

Im Februar 1950 erhielt die VVB Mansfeld das Exposé der Wanderausstellung mit dem Vermerk, dass sie als Grundstock für ein zukünftiges Werksmuseum dienen kann.

Hier finden Sie den Text des Begleitheftes.

 

 

 

 

 

 

 


Exposé des Landesmuseums zur Wanderausstellung, Seite 1

Exposé des Landesmuseums zur Wanderausstellung, Seite 2
Mansfeld Archiv: H  002982

Kommentar verfassen (nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung); Kommentare von Gästen bitte per E-Mail an kupferspuren@vmbh-mansfelder-land.de