Der Verein der Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. und das Deutsche Bergbau-Museum Bochum haben 2011 Band 4 der Schriftenreihe

"MANSFELD Die Geschichte des Berg- und Hüttenwesens" 

veröffentlicht. Dieses Buch behandelt die Jubelfeiern des Mansfelder Kupferschieferbergbaus in den Jahren 1900, 1950 und 2000. In Vorbereitung dieser Veröffentlichung haben die Autoren umfangreiche Recherchen in  Archiven und Museen durchgeführt und darüber hinaus viele interessante Dokumente von Privatpersonen zur Verfügung gestellt bekommen. Naturgemäß hat davon nur ein Teil Einzug in das Buch finden können. Insbesondere umfangreiche Zeitdokumente, zum Beispiel solche in Broschürenform und umfangreiche Fotosammlungen, finden sich dort nur auszugsweise wieder.

In diesem Bereich unserer Internetpräsentation machen wir Zeitdokumente zugänglich, die nicht oder nur auszugsweise in das Buch eingeflossen sind. Damit ein möglichst umfassender Gesamteindruck von den gezeigten Sachverhalten entsteht, finden sich hier natürlich auch solche Dokumente, die zur Substanz des 4. Bandes gehören!

Auch, wenn vieles von dem, was hier zu finden ist ganz bestimmt sehens und lesenswert ist und für sich selbst spricht: Den in Blick in das Buch mit seinen erläuternden und verbindenden Texten und den ansprechensd aufbereiteten Dokumenten und Bildern kann und will es nicht ersetzen!

1900 Die 700-Jahr-Feier           1950 Die 750-Jahr-Feier          2000 Die 800-Jahr-Feier


Warum es erst 1900 zur ersten Feier gekommen ist ....