[083] St. Aegidius-Kirche in Hergisdorf


Ab 1472 auf einer Vorgängerkirche aus dem 12. Jahrhundert errichteter spätgotischer Bruchsteinbau (heimatlicher Zechstein) mit Grabsteinen, die direkten Bezug zum Bergbau haben.

 



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Hergisdorf erreicht man von der Lutherstadt Eisleben kommend über die B80 (Richtung Sangerhausen) wenn man in Wimmelburg auf die Landstrasse nach Helbra abbiegt. Am Ortsausgang Kreisfeld muss man dann links in Richtung Ahlsdorf fahren.

    Ein Besuch der St. Aegidiuskirche kann sinnvoll mit der Besichtigung des Klosters Wimmelburg und der Haldenlandschaft „Mansfelder Grund“ gekoppelt werden.

  • Geodaten:
    51°31'53.85"N 11°29'11.43"E
Gelesen 62 mal

Kommentar verfassen (nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung); Kommentare von Gästen bitte per E-Mail an kupferspuren@vmbh-mansfelder-land.de