[180] Diabasaufschlüsse in Harkerode


Im Bereich von Harkerode sind an mehreren Stellen Diabase aufgeschlossen. Diese magmatischen Ergussgesteine fanden auch beim Bau der Burg Arnstein Verwendung.

 

 

 

 



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Am Fuß des Arnsteins befindet sich der Parkplatz. Der Weg zur Burgruine ist ausgeschildert. Der Diabassteinbruch befindet sich nördlich am Ortsausgang von Harkerode, direkt an der Straße Herkerode - Welbsleben, in Höhe des Sportplatzes. Dort bestehen auch Parkmöglichkeiten.

  • Geodaten:
    51°41'21.79"N 11°24'40.61"E
Gelesen 146 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.