[070] Mundloch Alteröder Stollen (Volkstedt)


Das Mundloch des Alteröder Stollens liegt ca. 0,5 km nördlich der Ortschaft Volkstedt. Der vermutlich im 17. Jahrhundert angelegte Stollen diente mehrere Jahrhunderte ausschließlich zur Wassergewinnung aus dem Mittleren Buntsandstein

 



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Es empfiehlt sich Fahrzeuge am nördlichen Ortsrand von Volkstedt, am Ende der Hübitzer Straße, abzustellen. Das Stollenmundloch ist über einen Feldweg und dann anschließend über einen Pfad, der in den Alteröder Grund führt, zu erreichen.

    Die Zugänglichkeit des Mundloches des Alteröder Stollens ist durch eine sehr starke Verbuschung und durch seine Lage in einem engen Taleinschnitt erschwert Eine Beschilderung bzw. Absperrung ist nicht vorhanden. Die Besucher dieses Objektes bewegen sich auf eigene Gefahr. Sie haben sich entsprechend zu verhalten.

  • Geodaten:
    51°34'23.30"N 11°33'43.36"E
Gelesen 42 mal

Kommentar verfassen (nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung); Kommentare von Gästen bitte per E-Mail an kupferspuren@vmbh-mansfelder-land.de