Dittrich, Dr. Rudolph


Namensgeber des Dittrichschachtes bei Unterrißdorf


Der Dittrichschacht wurde 1951 in Fortschrittschacht II umbenannt.

Dr. Rudolph Dittrich

Dr. Rudolph Dittrich wurde am 02.01.1855 in Bärenwalde bei Kirchberg/ Vogtland geboren. Er ist am 15.02.1929 in Berlin gestorben .

Dr. Dittrich war seit dem 28.06 1899 Bürgermeister in Leipzig und seit 02.10.1899 Stadtrat. Am 03.07.1908 wurde er zum Oberbürgermeister der Stadt Leipzig gewählt. Von dieser Funktion trat er aus gesundheitlichen Gründen am 31.12.1917 zurück.

Geheimer Rat und Vorsitzender der gewerkschaftlichen Deputation (1906-1927) sowie einer der Hauptaktionäre der Mansfeld AG.

 

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.