• Erkundung

Zur Suche nach abbauwürdigen Erzvorkommen sind im Laufe der Zeit auch Schächte aufgefahren worden, die nicht zu lohnenswerten Abbaubereich führten. Einige solcher Erkundungsschächte sind in diesem Abschnitt beschrieben. Interessanterweise finbdet sich darunter auch ein Beleg für die (vergebliche) Suche nach abbauwürdigen Uranvererzungen.


ZU DEN OBJEKTEN

Publiziert in Schachtanlagen

Schacht zur Erkundung des Kupferschieferflözes im nördlichen Sangerhäuser Lagerstättenrevier 

 


Publiziert in Schachtanlagen

Ehemaliger Schürfschacht der WISMUT-AG, der ca. 1952 abgeteuft wurde. Er diente zur Erkundung der Uranvererzung in den liegenden Sandsteinen (Hornburger Schichten) des Kupferschieferflözes. Sichtbare Überreste dieser bergmännischen Erkundungsarbeiten sind u. a. eine Schachtpinge sowie eine Halde.


Publiziert in Schachtanlagen

In den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts bei Wettin auf der Suche nach bauwürdigen Kupfervorkommen angelegter Schacht

 


Publiziert in Schachtanlagen